Trauung

Die Nervosität steigt, die Braut wartet mit ihrem Vater draußen vor der Türe. Drinnen bekommt der Bräutigam feuchte Hände. Dann der erste Ton der feierlichen Musik. Die Braut zieht ein und die bewundernden Blicke der Gäste auf sich. Das erste Sehen, der erste Kuss, dann startet die feierliche Trauung.

 

Um genau diese Momente zu begleiten bedarf es viel Fingerspitzengefühl, denn diese Momente wird es nur ein einziges Mal geben.

Es gibt nur diese eine Chance, wenn ihr Euch liebevoll in die Augen schaut oder Euch ganz vertraut fühlt.

Gute Fotografen sind überall, aber so, dass man sie nicht bemerkt. Und dennoch halten Sie genau diese wundervollen Momente fest